Minnie Mouse

Minnie Mouse

Minnie MouseFür den 1. Geburtstag der kleinen Emma gab es eine Minnie Mouse Torte. Zum Glück war es an diesem Tag nicht ganz so heiß, denn ansonsten hätte der Fondant Probleme gemacht. Leider lassen sich Fondant Torten nicht im Kühlschrank kühlen, da sie Wasser ziehen und der Fondant matschig und rissig wird. Daher war ich über das etwas kühlere Wetter ganz froh.

Die Minnie Mouse Figuren habe ich aus Keksen hergestellt. Dazu habe ich dieses einfache Grundrezept für Plätzchen genommen. Diese lassen sich nach Lust und Laune durch verschiedene Ausstecher in Form bringen. Ich hatte hierfür einen speziellen Minnie Mouse Ausstecher *. Ebenfalls lässt sich durch Zugabe von z.B. Orangenaroma, das Rezept ganz einfach erweitern und verfeinern. Überzogen und dekoriert wurden sie dann ebenfalls mit Fondant.

Ansonsten besteht der Inhalt, farblich passend, aus einem Biskuit befüllt mit einer rosa farbenden Beeren Creme.

Da die Torte für ein Kind ist, nehme ich weniger Zucker als eigentlich angegeben. Somit wird die Torte nicht ganz so süß (da der Fondant schon extrem süß ist). 

 

*Affiliate Link

Allgemein, Motivtorten

5 Kommentare

  • Reply
    Lara
    19. Februar 2018 at 15:57

    Hallo,
    wow die Torte sieht super aus, Daumen hoch dafür 🙂
    ich würde gerne diese Torte für meine Tochter zum ersten Geburtstag backen.
    Ich hätte dazu ein paar Fragen da ich zum ersten mal eine Motivtorte zusammenstellen werde. Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen.
    1. welche fondantfarbe haben Sie dafür genommen, bzw. von wo haben Sie den Fondant bekommen, ich würde sehr gerne die gleiche Farbe für die Torte nehmen und weiß nicht genau welche die ist bzw. welcher fondant überhaupt elastisch genug für eine anfängerin wäre?
    2. Wissen Sie vielleicht noch woher Sie die Vorlage für den tortentopper(minnie mouse Gesicht) hatten?
    3. Über das Rezept der Creme falls möglich wäre ich sehr dankbar.
    Danke im Voraus
    LG

    • Reply
      admin
      19. Februar 2018 at 19:17

      Hallo Lara,
      vielen Dank für dein Kompliment. Ich helfe gerne weiter. Ich habe dafür das Fondant von funcakes in der Farbe hot pink gewählt. Hier ist ein Link dazu, http://amzn.to/2EDWWmx
      Ich finde den Fondant von Funcakes super geeignet, da er sich sehr leicht verarbeiten lässt. Für eine Torte in der Größe 26cm im Durchmesser und ca. 10 cm hoch würde ich dir empfehlen mit mindestens 750g Fondant zu arbeiten. So hat man genügend Reserve und kann als Anfänger mit etwas dickerem Fondant arbeiten. Dann reißt er nicht so schnell.
      Den Tortentopper habe ich in der Tat selber hergestellt. Ich habe einen einfach Keksteig zum Ausstechen angefertigt. Damit habe ich dann grob die Form der Mickey Mouse geformt und gebacken. Diesen habe ich dann mit farblich passenden Fondants zurecht geschnitten und beklebt. Mit etwas Übung gelingt das gut. Dazu würde ich ein Gesicht der Minnie Mouse ausdrucken und die einzelnen Aspekte ausschneiden und mit dem passenden Fondant zurecht schneiden.
      Die Creme ist ganz einfach. Dazu ca. 100-200g TK Waldbeeren mit etwas Wasser pürieren. Ich lasse diese dabei tiefgefroren. Dann 300g Joghurt mit ca. 300g Frischkäse, 1 Päckchen Vanillezucker und 6 Eßlöffel Zucker (nach Geschmack) verrühren. Dann die pürierten Beeren hinzugeben. 8 Blatt Gelatine nach Anleitung aufquellen lassen und langsam unter erhitzen auflösen. Dann 3 EL der Creme hinzugeben und kräftig verrühren. Nun die Gelatine Masse unter die restliche Beerencreme geben und etwa 30 Minuten anziehen lassen. Sobald es etwas fester geworden ist kann man die Böden damit füllen.
      Hoffe ich konnte damit weiterhelfen?
      Ansonsten einfach wieder fragen. Viel Erfolg und viel Spaß beim backen.

  • Reply
    Lara
    19. Februar 2018 at 21:37

    Hallo nochmal,
    super, vielen lieben dank mehrmals für die wertvollen Tipps und die schnelle ausführliche Antwort, Das ist sehr hilfreich, tausend dank nochmal dafür 🙂
    Einen schönen Abend
    LG

  • Reply
    Esmira
    19. Juni 2018 at 6:44

    Hallooo das Rezept hört sich wirklich toll an 😍 ich wollte Mal fragen ob ich dann noch extra eine ganache Creme für die Umrandung machen muss ? Damit der fondant nicht eingerichtet Oder reicht die Creme aus.

    • Reply
      admin
      24. Juni 2018 at 15:08

      Hallo, vielen Dank für deine Frage. Du müsstest eine extra Ganache anrühren und die Torte damit einstreichen. Alle Cremes wären zu wässrig für den Fondant, dieser würde dann einreißen oder matschig werden. Hoffe dir gelingt die Torte. Viel Erfolg und meld dich wenn du weiterhin Fragen hast

    Kommentar hinterlassen

    Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis