Schweineherzchen zum Valentinstag

Schweineherzchen zum Valentinstag…

Schweineohrenherzenoder wie sie besser bekannt sind: Schweineohren. Aber mich erinnern die kleinen süßen Gebäcke immer an Herzchen, besonders wenn man sie wesentlich kleiner backt.

Das geniale an diesem Rezept ist, dass es unfassbar schnell geht und es kinderleicht ist.

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig (gerne den aus der Frischetheke)
  • 10 EL Zucker
  • Kuvertüre nach Geschmack zum dekorieren

Zubereitung:

Der Blätterteig wird ausgerollt und von den Längsseite in drei gleich große Streifen geschnitten. Die Streifen jetzt von beiden Seiten mit reichlich Zucker bestreuen und diesen leicht andrücken.

Nun faltet ihr den Blätterteig jeweils von den Seiten her ein. Das die Seiten sich in der Mitte berühren. Jetzt ist der Streifen nur noch halb so breit. Die Seite könnt ihr nochmals mit etwas Zucker bestreuen. Nun klappt ihr die Seiten aufeinander, so dass der Streifen nun nur noch 1/3 so groß ist wie er zu Beginn war.

Den langen Streifen schneidet ihr in kleine ca. 1 cm große Streifen. Diese legt ihr mit der Schnittfläche auf ein Backpapier. Lasst zwischen den Streifen ausreichend Platz, da sie deutlich auseinander gehen.

Das Ganze backt ihr nun bei 180°C Umluft für ca. 15 Minuten. Wenn sie goldbraun sind können sie rausgenommen werden.

Während sie abkühlen kann die Kuvertüre geschmolzen werden. Die Herzchen werden nun kurz in die Kuvertüre getaucht und gekühlt gelagert.

 

Schon habt ihr ein tolles Gebäck kreiert.

 

 

 

Allgemein, Gebäck, Rezepte

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis