Hochzeitstorte

Hochzeitstorte 3-stöckig

HochzeitstorteDiese Hochzeitstorte ist wirklich der Wahnsinn. Alle 3 Etagen sind unterschiedlich gefüllt. Die Dekoration ist schlicht aber dennoch elegant gehalten. Aber nun erstmal zum Inhalt.

Alle Böden bestehen aus einem hellen Biskuitboden, dieser wurde jeweils 2x geschnitten. Die untere Etage hat 26cm, die Mitte 20 cm und die oberste 15 cm Durchmesser.

Die unterste Etage wurde mit einer Marzipan Creme gefüllt. Dazu habe ich Marzipan mit ein paar Esslöffel Milch im Topf aufgelöst. Hinzu kommen dann noch 400 ml geschlagene Sahne und 6 Blatt Gelatine. Schon kann diese Torte im Kühlschrank ruhen.

Die mittlere Etage besteht aus einer Mousse au chocolat Creme und einer Vanille-Butter-Creme.

Die oberste Etage besteht aus einer luftig leichten Joghurt Zitronen Creme.

Alle Böden stelle ich vorher auf einen passenden Cake Drum*. Dieses sorgt später für einen perfekten Halt der Etagen und man könnte die Etagen einzeln abnehmen und nach dem Anschnitt nebeneinander stellen. So kann man von jeder Etage probieren.

Nach dem Füllen werden alle Torten mit einer Ganache eingestrichen um sie so Fondant tauglich zu machen. Dafür solltet ihr viel Zeit einplanen. Für alle Etagen habe ich insgesamt bestimmt 4 Stunden gebraucht um alle perfekt eingestrichen zu haben.

Nach dem Einstreichen habe ich alle mit weißem Fondant eingedeckt.  Dann werden die Torten gestapelt. Damit die Torte unter der Last allerdings nicht einbricht, ist es von großer Bedeutung Tortendübel zu verwenden. Bei 3 Etagen empfehle ich in der Mitte jeweils einen dickeren Tortendübel* dieser lässt sich bequem auf die passende Länge mit einem Messer zuschneiden. Drumherum benutze ich dünnere Tortendübel, auch diese lassen sich zuschneiden.

Wenn in der untersten und mittleren Etage die Dübel verwendet wurden, streiche ich in der Mitte etwas Eiweißspritzglasur oder eine helle Ganach auf die Etage. So verklebe ich die Etagen miteinander und vermeide ein verrutschen.

Wenn nun alle Etagen aufeinander stehen, kommt der für mich schönste Teil. Es geht an die Dekoration. Die Bänder wurden mit Fondant zurecht geschnitten. Die Spitze habe ich aus einer Mustermatte* erstellt, hier gibt es unzählig viele verschiedene Formen. Die Spitze an sich wird dann mit magic decor erstellt. Hier gibt es auch direkt Sets zu kaufen. Diese wird nun mit Zuckerkleber auf die Etage geklebt.

Um die Dekoration perfekt zu machen, kommen noch farblich passende Blumen und natürlich ein Cake Topper hinzu.

*Affiliate Link

Allgemein, Anleitungen, Torten

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis