Eclair Rezept als Muttertagsgeschenk – Muttertag 2020

Eclair Rezept

Bald ist Muttertag und da wäre eine süße Überraschung doch perfekt – das Eclair. Sie lassen sich perfekt vorbereiten und je nach Geschmack individuell füllen. Ich empfehle zudem sie mit etwas „Schuss“ zu füllen, dieses macht sie noch interessanter und geschmackvoller. Ich empfehle generell zum Füllen von Torten auf hochwertige Liköre etc. zurückzugreifen. Günstigere Varianten schmecken meist sehr künstlich und das macht sich in Torten und Gebäck bemerkbar. Sucht euch einen Händler bzw. eine Marke eures Vertrauens, ihr werdet selber merken was, es geschmacklich ausmacht. Aber nun zurück zu den süßen Köstlichkeiten.

Eclairs Rezept – die süße Überraschung zum Muttertag 2020

Eclair sind in Frankreich sehr beliebt und bekannt. In Deutschland findet man sie eher unter dem Namen „Liebesknochen“. Sie bestehen aus einem Brandteig und sind etwas 10cm lang. Wer noch nie einen Brandteig gemacht hat, braucht sich keine Gedanken zu machen. Wenn ihr euch an die Anweisungen haltet werdet ihr den perfekten Brandteig zaubern. Er ist sehr einfach herzustellen, auch wenn es meistens kompliziert aussieht. Aber nun lasst uns starten und eine tolle Überraschung zum Muttertag 2020 zaubern.

Zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2020 um 9:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zutaten Brandteig für ca 10 Eclair:

  • 60 ml Wasser
  • 60 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier Größe L oder Alternativ 3 Eier in Größe M

Eclair Brandteig

Zubereitung des Brandteig für die Eclair

Der Ofen wird auf Heißluft 200°C vorgeheizt.

Haltet einen Holzlöffel zum Rühren bereit! Das Wasser mit der Milch und der Butter in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Butter muss sich dabei vollständig aufgelöst haben. Wenn alles kocht, gebt ihr mit einem Mal das komplette Mehl hinzu. Nun heisst es mit dem Holzlöffel rühren. Die Masse wird fest und klebrig, es formt sich eine homogene Masse. Ihr rührt so lange kräftig weiter, bis ein einheitlicher Teig entstanden ist und der komplette Topfboden weiß belegt ist. Ihr werdet eher den Eindruck bekommen das alles angebacken ist, aber keine Sorge das ist richtig so.

Der Brandteig für das Eclair Rezept ist gar nicht so schwierig – traut euch und probiert es aus! Ein leckeres Muttertagsgeschenk!

Backrahmen, Tortenring und Tortenschneider - Das SET
Backrahmen, Tortenring und Tortenschneider - Das SET
Preis: € 16,04
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2020 um 8:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Flüssigkeit muss sich vollständig aus dem Teig entfernen damit der Teig fluffig wird. Wenn ihr eine homogene Masse habt rührt ihr noch mindestens 1 Minute kräftig weiter. Danach gebt ihr den Teig in eine Rührschüssel und fügt das Salz und den Zucker hinzu. Mit dem Knethaken könnt ihr nun nach und nach die Eier unterrühren. Hier bitte die Eier einzeln hinzugeben bis sie in dem Teig eingearbeitet sind.

Wenn alles gut gegangen ist, hat der Teig eine feste aber spritzfähige Konsistenz.

Teig des Eclair Rezept aufspritzen

Der Teig wird nun in eine Spritztülle gegeben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gespritzt. Ich empfehle hier 10 Stränge mit ca 10cm Länge zu spritzen. Sie sollten in etwa 1-2cm hoch sein.

Nun stellt ihr zwei Schälchen mit Wasser in den Ofen, am besten auf den Boden. Die Eclairs kommen nun für 8 Minuten auf die mittlere Schiene. In dieser Zeit sollten sie schön aufgegangen sein. Danach entfernt ihr zügig die Wasserschalen und lasst die Eclairs nun bei 180°C (Ofen somit runterstellen) für weitere 15 Minuten fertig backen. Der Schritt ist wichtig, damit sie eine feste Kruste bekommen und ihre Luftigkeit behalten.

Muttertagsgeschenk Eclair Rezept

Zutaten Creme – Eclair Füllung:

  • 250 ml Milch
  • 60 g     Zucker
  • 2          Eigelb
  • 40 g     Mehl
  • 2 EL      Likör nach Geschmack (ich habe mich für einen Zitronenlikör und Schokoladenlikör entschieden)
  • 125 ml Sahne

Für die Schokoladencreme:

  • Zusätzlich 50g Kuvertüre

Für die Zitronencreme:

  • Zusätzlich Saft ½ Zitrone + Abrieb

Zubereitung der Eclair Füllung – Muttertag 2020 kann kommen

Für die Eclair Füllung gebt ihr 200ml Milch mit dem Zucker in einen Topf. Die 50ml Milch werden mit den 2 Eigelb und dem Mehl zu einer glatten Creme angerührt. Die Milch mit dem Zucker nun aufkochen und die Eier-Mehl Creme zügig hinzugeben und einrühren. Alles einmal aufkochen lassen.

Nun könnt ihr alles nach eurem Geschmack variieren. Ich habe die Creme halbiert. In die eine Hälfte habe ich 50g kleingehackte Kuvertüre gegeben und eingerührt. Hier kommt dann noch 2 EL Schokoladenlikör hinzu. Für die Zitronencreme habe ich den Saft sowie den Abrieb ½ Zitrone gegeben und ebenfalls mit 2 EL Zitronenlikör verfeinert.

Backrahmen in Herzform
Backrahmen in Herzform
Preis: € 32,45
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2020 um 7:03 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Cremes deck ihr mit Frischhaltefolie ab und lasst sie kurz abkühlen. Danach werden sie durch ein Sieb gestrichen damit keine Stückchen zurückbleiben. Die Sahne wird nun steif geschlagen und ebenfalls halbiert. Eine Hälfte habe ich unter die Schokocreme und eine Hälfte habe ich unter die Zitronencreme gehoben. Die Cremes stelle ich kurz in den Kühlschrank damit sie etwas fester werden.

Wir beziehen unseren Likör fast ausschließlich hier – Andronaco Italienische Spezialitäten – die Auswahl ist groß und die Qualität stimmt – besonders der dunkle Schokoladenlikör eignet sich hervorragend für dieses Rezept!

Muttertag 2020 Eclair Füllung

Füllen und dekorieren der Eclair

In der Zwischenzeit sind die Eclairs im Ofen fertig. Sie werden zum Abkühlen auf ein Gitter gelegt, danach schneidet ihr die einmal waagerecht durch. Die Cremes werden in einen Spritzbeutel gegeben und jeweils auf die untere Hälfte der Eclairs gespritzt. Ich habe dabei nicht gegeizt und alles Hohlräume mit Creme ausgefüllt. Dann setzt ihr die obere Seite drauf. Zum Aushärten stellt ihr sie wieder in den Kühlschrank.

Bei der Deko kann man gerade als Muttertagsgeschenk auch kleine Zuckergussherzen verwenden – das passt perfekt zum Muttertag!

In der Zwischenzeit kümmert ihr euch um die Eclair Deko:

Schokoladen Eclair:

  • 1 TL Butter
  • 50g Zartbitterkuvertüre

Zitronen Eclair:

  • 5EL Puderzucker
  • 2 TL Zitronensaft

Für den Schokoladenguss schmelzt ihr die Kuvertüre zusammen mit der Butter über dem Wasserbad. Wenn alles flüssig ist nehmt ihr sie vom Wasserbad runter und lasst sie etwas abkühlen. Die Eclair werden mit einem Pinsel mit der Glasur eingestrichen. Hier nur die obere Seite einstreichen, dadurch erhaltet ihr den typischen Look der Eclairs.

Für den Zitronenguss rührt ihr den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer homogenen etwa honigartigen Konsistenz. Auch dieser wird mit einem Pinsel auf die Eclairs gegeben.

Natürlich könnt ihr alles noch viel eleganter mit Blumen oder Perlen dekorieren, ich finde die schlichte Variante jedoch am schönsten. Stellt sie danach nochmals für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank, wenn ihr denn noch so lange warten könnt! Fertig ist eure kleine süße Überraschung! Teilt das Eclair Rezept mit euren Freunden auf Facebook oder auch Pinterest!

Eclair Rezept

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Cake, Dessert
Land & Region: Germany
Portionen: 8
Autor: Torten Liebe

Zutaten

ZUTATEN BRANDTEIG FÜR CA 10 ECLAIRS:

  • 60 ml Wasser
  • 60 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Mehl
  • 2 Stk. Eier Größe L (3 in Größe M)

ZUTATEN CREME – FÜLLUNG:

  • 250 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 2 Stk. Eigelb
  • 40 g Mehl
  • 2 EL Likör nach Wahl
  • 125 ml Sahne
  • 50 g Kuvertüre (Schoko Eclair)
  • 1/2 Stk. Bio Zitrone (Den Saft und Abrieb)

Deko und Glasur Schoko

  • 1 TL Butter
  • 50 g Zartbitterkuvertüre

Deko und Glasur Zitronen

  • 5 EL Puderzucker
  • 2 TL Zitronensaft

Anleitungen

ZUBEREITUNG DES BRANDTEIG

  • Der Ofen wird auf Heißluft 200°C vorgeheizt.
    Haltet einen Holzlöffel zum Rühren bereit! Das Wasser mit der Milch und der Butter in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Butter muss sich dabei vollständig aufgelöst haben. Wenn alles kocht, gebt ihr mit einem Mal das komplette Mehl hinzu. Nun heisst es mit dem Holzlöffel rühren. Die Masse wird fest und klebrig, es formt sich eine homogene Masse. Ihr rührt so lange kräftig weiter, bis ein einheitlicher Teig entstanden ist und der komplette Topfboden weiß belegt ist. Ihr werdet eher den Eindruck bekommen das alles angebacken ist, aber keine Sorge das ist richtig so.
    Der Brandteig für das Eclair Rezept ist gar nicht so schwierig – traut euch und probiert es aus! Ein leckeres Muttertagsgeschenk!
    Die Flüssigkeit muss sich vollständig aus dem Teig entfernen damit der Teig fluffig wird. Wenn ihr eine homogene Masse habt rührt ihr noch mindestens 1 Minute kräftig weiter. Danach gebt ihr den Teig in eine Rührschüssel und fügt das Salz und den Zucker hinzu. Mit dem Knethaken könnt ihr nun nach und nach die Eier unterrühren. Hier bitte die Eier einzeln hinzugeben bis sie in dem Teig eingearbeitet sind.
    Wenn alles gut gegangen ist, hat der Teig eine feste aber spritzfähige Konsistenz.
    Der Teig wird nun in eine Spritztülle gegeben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gespritzt. Ich empfehle hier 10 Stränge mit ca 10cm Länge zu spritzen. Sie sollten in etwa 1-2cm hoch sein.
    Nun stellt ihr zwei Schälchen mit Wasser in den Ofen, am besten auf den Boden. Die Eclairs kommen nun für 8 Minuten auf die mittlere Schiene. In dieser Zeit sollten sie schön aufgegangen sein. Danach entfernt ihr zügig die Wasserschalen und lasst die Eclairs nun bei 180°C (Ofen somit runterstellen) für weitere 15 Minuten fertig backen. Der Schritt ist wichtig, damit sie eine feste Kruste bekommen und ihre Luftigkeit behalten.

ZUBEREITUNG DER FÜLLUNG – MUTTERTAG 2020 KANN KOMMEN

  • Für die Eclair Füllung gebt ihr 200ml Milch mit dem Zucker in einen Topf. Die 50ml Milch werden mit den 2 Eigelb und dem Mehl zu einer glatten Creme angerührt. Die Milch mit dem Zucker nun aufkochen und die Eier-Mehl Creme zügig hinzugeben und einrühren. Alles einmal aufkochen lassen.
    Nun könnt ihr alles nach eurem Geschmack variieren. Ich habe die Creme halbiert. In die eine Hälfte habe ich 50g kleingehackte Kuvertüre gegeben und eingerührt. Hier kommt dann noch 2 EL Schokoladenlikör hinzu. Für die Zitronencreme habe ich den Saft sowie den Abrieb ½ Zitrone gegeben und ebenfalls mit 2 EL Zitronenlikör verfeinert.
    Die Cremes deck ihr mit Frischhaltefolie ab und lasst sie kurz abkühlen. Danach werden sie durch ein Sieb gestrichen damit keine Stückchen zurückbleiben. Die Sahne wird nun steif geschlagen und ebenfalls halbiert. Eine Hälfte habe ich unter die Schokocreme und eine Hälfte habe ich unter die Zitronencreme gehoben. Die Cremes stelle ich kurz in den Kühlschrank damit sie etwas fester werden.

FÜLLEN UND DEKORIEREN

  • In der Zwischenzeit sind die Eclairs im Ofen fertig. Sie werden zum Abkühlen auf ein Gitter gelegt, danach schneidet ihr die einmal waagerecht durch. Die Cremes werden in einen Spritzbeutel gegeben und jeweils auf die untere Hälfte der Eclairs gespritzt. Ich habe dabei nicht gegeizt und alles Hohlräume mit Creme ausgefüllt. Dann setzt ihr die obere Seite drauf. Zum Aushärten stellt ihr sie wieder in den Kühlschrank.

DEKO

  • Für den Schokoladenguss schmelzt ihr die Kuvertüre zusammen mit der Butter über dem Wasserbad. Wenn alles flüssig ist nehmt ihr sie vom Wasserbad runter und lasst sie etwas abkühlen. Die Eclair werden mit einem Pinsel mit der Glasur eingestrichen. Hier nur die obere Seite einstreichen, dadurch erhaltet ihr den typischen Look der Eclairs.
    Für den Zitronenguss rührt ihr den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer homogenen etwa honigartigen Konsistenz. Auch dieser wird mit einem Pinsel auf die Eclairs gegeben.
    Natürlich könnt ihr alles noch viel eleganter mit Blumen oder Perlen dekorieren, ich finde die schlichte Variante jedoch am schönsten. Stellt sie danach nochmals für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank, wenn ihr denn noch so lange warten könnt! Fertig ist eure kleine süße Überraschung! Teilt das Eclair Rezept mit euren Freunden auf Facebook oder auch Pinterest!

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen