Mohnstriezel Rezept – Schnell und einfach

Mohnstriezel

Rezept Mohnstriezel mit Streusel  – Einfach lecker

Jeder kennt ihn, jeder mag ihn – der Mohnstriezel gehört zu den beliebtesten Leckereien auf dem Kuchentisch. Je nach Region wird der Mohnstriezel immer ein wenig anders hergestellt, allerdings besteht er bei allen (fast) allen Varianten aus einem gesüßten Hefeteig. Bei der Füllung gibt es allerdings Unterschiede, neben dem reinen Mohnstriezel wie in diesem Rezept gibt es auch Variationen mit Rosinen und kandierten Früchten in der Masse.

Bei der Zubereitung sind sich aber alle wieder einig – der ausgerollte Hefeteig wird mit der Mohnmasse* bestrichen und zusammengerollt – hierdurch entsteht beim Anschnitt die typische Schneckenform. Mit Streuseln versehen gebacken wird er anschließend noch mit aufgekochtem Quitten- oder auch Aprikosengelee bestrichen. Je nach Region folgen dann noch ein paar dezente Streifen aus Zuckerguss.

Unser Mohnstriezel Rezept – Einfach lecker

Folgend findet ihr die Zutaten für unser Mohnstriezel Rezept – wir backen ihn mit einer reinen Mohnfüllung ohne Rosinen oder Früchte. Verziert wird er natürlich mit Streuseln – anschließend mit Aprikosengelee bestrichen und mit ein paar Streifen Zuckerguss dekoriert.

Hefeteig für das Rezept:

  • 75 Gramm Butter
  • 100 ml Wasser
  • 300 Gramm Mehl
  • 3 Gramm Trockenhefe
  • 1 Ei Größe S
  • 45 Gramm Zucker
  • Halbes Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Mohnfüllung:

  • 350 ml Milch
  • 160 Gramm gemahlenen Mohn (z.B. Blaumohn)
  • Halbes Päckchen Vanillepudding-Pulver zum Kochen (ca. 20 Gramm)
  • 1 Ei Größe S
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 EL Honig
  • 35 Gramm Semmelbrösel oder alternativ Zwieback

Streusel:

  • 80 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 Gramm Butter (Zimmertemperatur)

Deko:

  • Aprikosen-  oder Quittengelee
  • Puderzucker
Zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2020 um 14:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Anleitung Mohnstriezel mit Streusel

Der Reihe nach gehen wir jetzt die einzelnen Schritte durch, damit bei euch beim Backen auch nichts schief geht und ihr einen leckeren Mohnstriezel mit Streusel genießen könnt!

Mohnstriezel Teig

Hefeteig für den Striezel

Hefeteig zubereiten:

Für unser Mohnstriezel Rezept müsst ihr die 75 Gramm Butter in den 100 ml Wasser schmelzen. Anschließend alle restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten – ca. 5 Minuten. Den Teig abgedeckt in einer Schüssel (zum Beispiel mit einem Trockentuch) bei Zimmertemperatur oder im Ofen bei 30 Grad für 45 bis 60 Minuten gehen lassen.

Mohnmasse

Die Mohnmasse

Mohnfüllung:

2 bis 3 Esslöffel Milch in einem Schälchen mit dem Puddingpulver glattrühren, anschließend das Ei sauber unterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Die restliche Milch zusammen mit dem gemahlenen Mohn, dem Zucker und dem Honig aufkochen. Die angerührte Pudding-Ei-Masse zügig unter die aufgekochte Milch rühren, kurz mit aufkochen und anschließend vom Herd* nehmen. Die Mohnmasse* zum Auskühlen bei Seite stellen – sobald die Masse ausgekühlt ist werden die Semmelbrösel (alternativ der zerkleinerte Zwieback) unter die Masse gehoben.

Zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2020 um 9:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Streusel:

Da wir einen Mohnstriezel mit Streusel machen, müsst ihr jetzt den Zucker zusammen mit dem Mehl, dem Vanillezucker und der Butter in eine Schüssel geben und alles zu Streuseln verkneten. Je nach Geschmack kann die Größe der Streusel gewählt werden – zu kleine Streusel sollte man jedoch nicht formen, da diese im Ofen beim Backen sonst zu hart werden könnten. Bis zum Verwenden die Streusel kalt stellen.

Mohnstriezel Rezept

Bestreichen des ausgerollten Hefeteig

Hefeteig ausrollen und mit der Mohnmasse befüllen

Den Hefeteig noch einmal kurz durchkneten und anschließend zu einem Rechteck mit den ungefähren Maßen 40 x 30 Zentimeter gleichmäßig dick ausrollen. Die Mohnmasse auf dem ausgerollten Hefeteig verstreichen – hierbei ca. 1 Zentimeter Platz zum Rand lassen.

Sobald die Masse gleichmäßig verteilt ist, könnt ihr den Teig von der längeren Seite aus aufrollen. Die Oberseite des Striezel nun leicht mit Wasser bestreichen und die Streusel darauf verteilen – die Streusel könnt ihr hierbei ruhig ein wenig andrücken. Der Striezel muss jetzt nochmal für ca. 20 Minuten ruhen.

Mohnstriezel backen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen

In der Zwischenzeit könnt ihr den Backofen* auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Je nach Ofen muss der Mohnstriezel zwischen 40 und 45 gebacken werden. Beim Mohnstriezel backen darauf achten, dass er nicht zu dunkel wird – daher immer mal wieder einen Blick in den Backofen werfen.

Streusel auf Hefeteig

Mohnstriezel mit Streusel

Dekoration des Mohnstriezel – Quittengelee und Zuckerguss

Einen gut gehäuften Esslöffel Aprikosengelee (Marmelade) in einen Topf erhitzen bis sie flüssig wird und den noch warmen Striezel anschließend damit bestreichen. Puderzucker mit Wasser zu einer dickflüssigen homogenen Masse verrühren und in dünnen Streifen über den Mohnstriezel geben.

Mohnstriezel mit Streusel

*=Affiliate-Link

Guten Appetit!

Bosch MFQ3540 Handrührer, Kunststoff, grau/weiß
Bosch MFQ3540 Handrührer, Kunststoff, grau/weiß
Preis: € 39,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 7. Februar 2020 um 7:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

TL: Mohnstriezel mit Streusel

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Cake
Portionen: 12 Personen

Zutaten

TL: Hefeteig für das Mohnstriezel Rezept

  • 75 Gramm Butter
  • 100 ml Wasser
  • 300 Gramm Mehl
  • 3 Gramm Trockenhefe
  • 1 Stück Ei Größe S
  • 45 Gramm Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

TL: Mohnfüllung

  • 350 ml Milch
  • 160 Gramm gemahlenen Mohn (Blaumohn)
  • 1/2 Päckchen Vanillepudding Pulver ca. 20 Gramm
  • 1 Stück Ei Größe S
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 EL Honig
  • 35 Gramm Semmelbrösel oder alternativ Zwieback

TL: Streusel

  • 80 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 Gramm Butter (Zimmertemperatur)

TL: Dekoration

  • 1-2 EL Quitten- oder Aprikosengelee
  • 3 - 4 EL Puderzucker

Anleitungen

TL: Hefeteig zubereiten

  • Für unser Mohnstriezel Rezept müsst ihr die 75 Gramm Butter in den 100 ml Wasser schmelzen. Anschließend alle restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten – ca. 10 Minuten. Den Teig abgedeckt in einer Schüssel (zum Beispiel mit einem Trockentuch) bei Zimmertemperatur oder im Ofen bei 30 Grad für 45 bis 60 Minuten gehen lassen.

TL: Mohnfüllung

  • 2 bis 3 Esslöffel Milch in einem Schälchen mit dem Puddingpulver glattrühren, anschließend das Ei sauber unterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Die restliche Milch zusammen mit dem gemahlenen Mohn, dem Zucker und dem Honig aufkochen. Die angerührte Pudding-Ei-Masse zügig unter die aufgekochte Milch rühren, kurz mit aufkochen  und anschließend vom Herd nehmen. Die Mohnmasse zum Auskühlen bei Seite stellen, sobald die Masse ausgekühlt ist werden die Semmelbrösel (alternativ der zerkleinerte Zwieback) unter die Masse gehoben.

TL: Streusel

  • Da wir eine Mohnstriezel mit Streusel machen, müsst ihr jetzt den Zucker zusammen mit dem Mehl, dem Vanillezucker und der Butter in eine Schüssel geben und alles zu Streuseln verkneten. Je nach Geschmack kann die Größe der Streusel gewählt werden – zu kleine Streusel sollte man jedoch nicht formen, da diese im Ofen beim Backen sonst zu hart werden könnten. Bis zum Verwenden die Streusel kalt stellen.

TL: REZEPT FÜR MOHNSTRIEZEL: HEFETEIG AUSROLLEN UND MIT DER MOHNMASSE BEFÜLLEN

  • Den Hefeteig noch einmal kurz durchkneten und anschließend zu einem Rechteck mit den ungefähren Maßen 40 x 30 Zentimeter gleichmäßig dick ausrollen. Die Mohnmasse gleichmäßig auf dem ausgerollten Hefeteig verstreichen – hierbei ca. 1 Zentimeter Platz zum Rand lassen.
    Sobald die Masse gleichmäßig verteilt ist, könnt ihr den Teig von der längeren Seite aus aufrollen. Die Oberseite des Striezel nun leicht mit Wasser bestreichen und die Streusel darauf verteilen – die Streusel könnt ihr hierbei ruhig ein wenig andrücken. Der Striezel muss jetzt nochmal für ca. 20 Minuten ruhen.
    In der Zwischenzeit könnt ihr den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Je nach Ofen muss der Mohnstriezel zwischen 40 und 45 gebacken werden. Beim Mohnstriezel backen darauf achten, dass er nicht zu dunkel wird – daher immer mal wieder einen Blick in den Backofen werfen.

TL: DEKORATION DES MOHNSTRIEZEL – QUITTENGELEE UND ZUCKERGUSS

  • Einen gut gehäuften Esslöffel Aprikosengelee (Marmelade) in einen Topf erhitzen bis sie flüssig wird und den Striezel anschließend damit bestreichen. Puderzucker mit Wasser zu einer dickflüssigen homogenen Masse verrühren und in dünnen Streifen über den Mohnstriezel geben.
    Guten Appetit!

2 Kommentare

  • Reply
    Katrin
    28. Februar 2020 at 9:54

    5 stars
    Das nenn ich mal ein gutes Rezept – auch wenn ich nicht gerade due beste Bäckerin bin. Er ist nicht ganz so schön geworden und etwas aufgerissebn beim Backen, aber er hat trotzdem gut geschmeckt. Als nächstes teste ich mal die Bobbes 😉 LIebe GRüße aus Berlin

  • Reply
    Sascha Hauffe
    5. März 2020 at 11:06

    5 stars
    Vielen lieben Dank Katrin!!! Grüße Sascha von Torten-Liebe.de

  • Schreibe einen Kommentar zu Sascha Hauffe Kommentar abbrechen