Weckmann Rezept – Stutenkerl

Weckmann – Stutenkerl Rezept

Weckmann RezeptBald steht St. Martin wieder vor der Tür und bei uns im Rheinland ist es üblich, dass jedes Kind eine Martinstüte bekommt. Darin enthalten sind natürlich Süßigkeiten und ein Weckmann. Diese Tüten können Eltern bei der Bäckerei vorbestellen und mit den Kindern zusammen abholen.

Doch auch Erwachsene freuen sich jedes Jahr über Weckmänner/Stutenkerl. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • ganz klassisch mit Rosinen und Pfeife
  • mit Mandelstiften gebacken
  • mit Zuckerguss
  • mit Zuckerguss und Mandelblätter

Ich bevorzuge den Weckmann* mit Zuckerguss und Mandelblättern. Und damit wir dieses Jahr nicht in der Schlange beim Bäcker anstehen müssen, hab ich sie selbst gebacken.

Der Teig ist ein klassischer, süßer Hefeteig. Hier besteht die Kunst, dass er ordentlich Zeit hat hochzugehen und das er nach dem Backen nicht zu trocken wird. Zudem hat mich das Formen der Weckmänner einige Zeit gekostet.

Damit der Teig schön locker und saftig bleibt ist es wichtig, dass ihr mit Butter und Vollmilch arbeitet. Zudem sollte die Backtemperatur* nicht zu hoch und nicht zu lange sein. Sie sollen grade eben eine goldbraune Farbe bekommen.

Aber nun zum Weckmann Rezept:

ihr braucht für ca. 4 mittelgroße Weckmänner:

  • 500g Mehl Typ 405
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 90g Butter
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei

zum bestreichen:

  • 4 EL Milch

und dann natürlich Deko nach Geschmack. Ich nehme Puderzucker mit Wasser und Krokant oder Mandelblätter.

Kuchenheber Set inkl. Streichpalette // Kuchenretter // Tortenschneider
Kuchenheber Set inkl. Streichpalette // Kuchenretter // Tortenschneider
von Goldbeing
  • ▶Der Kunchenretter, die Streichpalette und der Tortenbodenteiler sind aus hochwertigem Nahrungsmittelqualität Edelstahl, spülmaschinenfest und rostfrei, keine scharfe Kanten, gerade und nicht gewölbt.
  • ▶Dank der große Oberfläche (31,5 x 26 cm) und dem gebogenen Griff kann man eine Torte oder einen Kuchen bis zu 12 Zoll leicht anheben und auf einen anderen Teller legen.
  • ▶Mit dem Konditormesser (Klingenlänge: 25 cm) kann man Sahne, Cremes, oder Schlagobers gleichmäßig auf die Torte überziehen, perfekt glatt streichen und professionelle Ergebnisse erzielen!
  • ▶Das Tortenbodenteiler hat eine 33cm Schnittbreite, perfekt für selbstgemachte Torten, Brote und Süßigkeiten wie Buttertoffee oder Marshmallows. Ein Muss für jeden Bäcker!
  • ▶60-Tägige Geld-Zurück Erstattung und 24-Monatige-Garantie und Innerhalb von 24 Stunden antworten!
Unverb. Preisempf.: € 19,99 Du sparst: € 6,00 (30%) Prime Preis: € 13,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2020 um 6:56 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung – Weckmann selber backen:

Alle trockenen Zutaten vermischen und in die Mitte eine kleine Kuhle drücken. In diese Kuhle die Hefe hinein bröckeln. Milch mit Butter erwärmen und über die Hefe schütten. Dieses 5 Minuten nun so stehen lassen.

Danach das Ei hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Dieser muss nun ca. 1 Stunde bei 40° im Ofen* ruhen. Danach sollte der Teig mindestens doppelt so hoch sein. Ansonsten einfach noch etwas ruhen lassen.

Weckmann formen

Jetzt kommen wir zum Weckmann formen. Ich forme sie einfach in der Hand und ziehe so lange an dem Teig bis mir die Form gefällt. Die fertigen geformten Weckmänner dann auf ein Backblech mit Backpapier legen und wieder ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Nun den Ofen in der Zeit auf 170° Ober-Unterhitze vorheizen und die Weckmänner mit der Milch großzügig bestreichen. Danach kommen sie für ca. 20 Minuten in den Ofen.

Ich lasse sie danach etwas abkühlen und bestreiche sie dann mit dem Zuckerguss. In einer Dose halten sie sich gute 3-4 Tage. Mit diesem Weckmann Rezept kann jeder einen Weckmannb selber backen. Guten Appetit!

Ostereierstempel 18er Packung / 3,3 cm Durchmesser
Ostereierstempel 18er Packung / 3,3 cm Durchmesser
von BESTOMZ
  • Eine bessere Option für Ostern als Süßigkeiten. Anstatt einfach nur Süßigkeiten zu verschenken, sind diese Ostereiermarken perfekt für Ostergeschenke oder Osterpreise geeignet. Tolle Ergänzung zur Ostereiersuche für Deine Familie.
  • Zeig Deinen Kindern den Spaß an der Stempelkunst - Diese Stempel können zur Dekoration von Büchern, Umschlägen, Grußkarten usw. verwendet werden. Kinder können mit den süßen Stempeln auch ihre eigene Geschenkverpackung gestalten.
  • 18 süße Stempel - 9 verschiedene Designs mit 9 verschiedenen Farben. Die Briefmarkenbilder enthalten Ostereier, ein brütendes Küken, eine Ente, einen süßen Dinosaurier, ein Schaf, Hasen und mehr!
  • Einfach zu benutzen; Für Kinder ab 3 Jahren - Einfach die Oberseite des Plastikeies aufdrehen und schon ist der Stempel fertig zum Gebrauch. Drücke ihn sanft auf das Papier und Du siehst das Bild, das Du gemacht hast.
  • Perfekte Größe für Kinder. 3,3 cm Durchmesser für jedes Ei, süße kleine Eierstempel für kleine Hände. Erhältlich als Osterkorb-Füller oder als Osterparty-Geschenk.
Prime Preis: € 11,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2020 um 6:56 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weckmann / Stutenkerl

Einfaches Rezept für Stutenkerle/ Weckmänner, das sicherlich jedem schmeckt. Schnell zubereitet und variierbar!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Cake
Land & Region: Germany
Portionen: 4
Autor: Torten-Liebe

Zutaten

Zutaten Stutenkerl

  • 500 Gramm Mehl 405
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 90 Gramm Butter
  • 250 ml Milch
  • 1 Stück Ei
  • 4 EL Milch zum Bestreichen
  • Deko nach Geschmack

Anleitungen

Zubereitung Stutenkerl

  • Alle trockenen Zutaten vermischen und in die Mitte eine kleine Kuhle drücken. In diese Kuhle die Hefe hinein bröckeln. Milch mit Butter erwärmen und über die Hefe schütten. Dieses 5 Minuten nun so stehen lassen.
    Danach das Ei hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Dieser muss nun ca. 1 Stunde bei 40° im Ofen ruhen. Danach sollte der Teig mindestens doppelt so hoch sein. Ansonsten einfach noch etwas ruhen lassen. Nun die Weckmänner in Form bringen. Ich forme sie einfach in der Hand und ziehe so lange an dem Teig bis mir die Form gefällt. Die fertigen geformten Weckmänner dann auf ein Backblech mit Backpapier legen und wieder ca. 15 Minuten ruhen lassen.
    Nun den Ofen in der Zeit auf 170° Ober-Unterhitze vorheizen und die Weckmänner mit der Milch großzügig bestreichen. Danach kommen sie für ca. 20 Minuten in den Ofen.
    Ich lasse sie danach etwas abkühlen und bestreiche sie dann mit dem Zuckerguss. In einer Dose halten sie sich gute 3-4 Tage. Guten Appetit!

 

 

1 Kommentar

  • Reply
    Sigrid
    1. November 2017 at 17:24

    Hallo ihr beiden,
    was für ein schönes Rezept, die leckeren Weckmänner. Ich bin im Rheinland aufgewachsen und mir gefiel dieser Brauch mit den Weckmännern so gut. Ich kann mich noch gut an die Rosinen und die Pfeife erinnern.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • Schreibe einen Kommentar zu Sigrid Kommentar abbrechen