Quarkhasen – Ostergebäck

Quarkhasen – Osterkuchen

Quarkhasen OstergebäckDieses Rezept geht super fix wenn man schnell etwas vorbereiten bzw. backen möchte. Es gelingt immer und ist auch etwas für Back-Anfänger. Eine leckere Alternative zu den gewöhnlichen Osterkuchen.

Die Zutaten für die Quarkhasen hat man in der Regel auch fast immer alle zu Hause. Alles was man zusätzlich noch bräuchte wären passende Ausstecher, zur Not kann man es aber auch mit der Hand formen.

Rezept – Quarkteig für die Quarkhasen

  • 200g Magerquark
  • 50 ml Milch
  • 1 Ei
  • 100g Pflanzenöl
  • 75g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Salz
  • 400g Mehl
  • 20g Backpulver

Für die Deko zusätzlich:

  • 75g Butter
  • 75g Zucker
  • 1Packung Vanillezucker
Birkman Ausstechform Hase mit Schlappohr, Grau, 19,5 cm
Birkman Ausstechform Hase mit Schlappohr, Grau, 19,5 cm
Preis: € 5,50 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2020 um 16:37 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Alle Zutaten von Quark bis Vanillezucker mit dem Handmixer vermischen. Salz,Mehl und Backpulver hinzufügen. Alles zu einem Teigball verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte in ca. 1cm Dicke ausrollen und mit dem gewünschten Motiv ausstechen. Butter schmelzen.

Alles auf ein Backblech legen und mit der Hälfte der geschmolzenen Butter bepinseln. Ca. 10 Minuten, je nach gewünschter Bräune backen. In der Zeit den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und in einer Schüssel parat stellen.

Nach dem Backen sofort mit der restlichen Butter bepinseln und direkt in der Zucker-Vanillezucker-Mischung wälzen. Die Quarkhasen zum Abkühlen auf ein Rost legen.

Da der Teig schnell trocken wird, empfehle ich ihn in einer luftdichten Dose zu lagern. Aber am besten isst man das Ostergebäck sofort auf 😉

Empfehlung – Zimtkringel als Osterkuchen

Schau die auch unsere Zimtkringel aus Hefeteig für die Osterzeit an! Hier findest du sie! Das Rezept ist total einfach und auch wenn die Form etwas kompliziert ausschaut, guckt euch die Fotos an. Es ist kein Hexenwerk und auch ihr werdet tollste Kringel erhalten. Das Backen zu Ostern wird so ganz schnell zu einem Ritual – probiert es einfach aus!

Ostergebäck Zimtkringel

Ausstechformen für Ostern - 11-teilig
Ausstechformen für Ostern - 11-teilig
Preis: € 8,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2020 um 16:37 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Quark Hasen

Dieses Rezept geht super fix wenn man schnell etwas vorbereiten bzw. backen möchte. Es gelingt immer und ist auch etwas für Back-Anfänger.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Cake
Land & Region: Germany
Portionen: 4
Autor: Torten-Liebe

Zutaten

Zutaten Quark Hasen

  • 200 Gramm Magerquark
  • 50 ml Milch
  • 1 Stück Ei
  • 100 Gramm Pflanzenöl
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 Gramm Mehl
  • 20 Gramm Backpulver

Für die Deko

  • 75 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

Zubereitung Quark Hasen

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
    Alle Zutaten von Quark bis Vanillezucker mit dem Handmixer vermischen. Salz,Mehl und Backpulver hinzufügen. Alles zu einem Teigball verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte in ca. 1cm Dicke ausrollen und mit dem gewünschten Motiv ausstechen. Butter schmelzen.
    Alles auf ein Backblech legen und mit der Hälfte der geschmolzenen Butter bepinseln. Ca. 10 Minuten, je nach gewünschter Bräune backen. In der Zeit den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und in einer Schüssel parat stellen.
    Nach dem Backen sofort mit der restlichen Butter bepinseln und direkt in der Zucker-Vanillezucker-Mischung wälzen. Zum Abkühlen auf ein Rost legen.
    Da der Teig schnell trocken wird, empfehle ich ihn in einer luftdichten Dose zu lagern. Aber am besten isst man sie sofort auf.

 

1 Kommentar

  • Reply
    Kim
    29. April 2020 at 21:48

    5 stars
    Ein tolles Rezept. Ganz einfach und super leicht zum nach backen. Sie schmecken fantastisch 😋 musste sie schon drei mal nach backen weil sie in meiner Familie soooo beliebt sind 🥰 vielen Dank 😉

  • Kommentar hinterlassen