Apfelkuchen – Schnell und einfach

ApfelkuchenApfelkuchen – Schnell und einfach

Super schnell und einfach zubereitet wird dieser Apfelkuchen – die Zubereitungszeit liegt bei ungefähr 30 Minuten – die Backzeit liegt mit rund 25 Minuten auch sehr gut. Perfekt geeignet für den unerwarteten Besuch oder den spontanen Hunger auf Kuchen!

Die Zutaten hat man eigentlich immer im Haus – sollte man keine Äpfel zur Hand haben, kann man zur Not zum Beispiel auch auf Pfirsiche aus der Dose zurückgreifen.

ApfelkuchenZutaten:

  • 5 Äpfel (oder zur Not gut abgetropftes Dosenobst)
  • 4 Eier Größe M
  • 300 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • je nach Geschmack Puderzucker oder z.B. angeröstete Mandeln

ApfelkuchenZubereitung

Die Zubereitung geht ruckzuck! Zuerst die 4 Eier mit dem Zucker mit dem Mixer ordentlich vermischen, anschließend die Butter zusammen mit der Milch kurz aufkochen und noch warm unter die vermischte Zucker-Ei-Masse geben. Anschließend das Mehl zusammen mit dem Backpulver in die Masse sieben und gut unterheben.

Die Teigmasse jetzt auf ein Backblech geben (Backpapier unterlegen) und die in Spalten geschnittenen Äpfel gleichmäßig darauf verteilen – die Äpfel je nach Herkunft und Geschmack vorher schälen. Anschließend nach kurzer Abkühlzeit oder kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen oder leicht angeröstete Mandeln darauf verteilen.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis