Tough Mudder Motivtorte

Tough MudderTough Mudder Motivtorte

Was schenkt man einem Finisher des Tough Mudder 2018 zum Geburtstag?? Na klar, eine passende Torte. Es hat mir so viel Freude bereitet einen kleinen Sportler zu modellieren und diese tolle Geschenkidee zu unterstützen.

Das Logo ist aus Fondantpapier* gemacht. Das ist schön dünn und man kann es prima bemalen und nach Lust und Laune zuschneiden. Das Problem bei dieser Torte war allerdings die Außentemperatur. Es waren 30°C und jeder der schon einmal mit Fondant gearbeitet hat weiß was das heisst …

Der Fondant lies sich schwierig verarbeiten da er total weich wurde. Ich konnte zusehen wie der Fondant schwitzt. Also ging es nach jedem Arbeitsschritt ab in den Keller damit.

Für den Transport habe ich mir zum Glück schon vor Jahren Styroporboxen* besorgt. Diese zahlen sich an solchen Tagen besonders aus. Ich lege meist am Abend vorher schon ein CoolPack hinein um die Styropobox abzukühlen. Am Transporttag tausche ich den CoolPack dann einfach gegen die Torte, so kann nichts passieren.

Inhalt war eine Himbeer Mascarpone Creme.

Tough MudderRezept für die Creme:

  • 300g Himbeeren, am besten frische
  • 400g Mascarpone
  • 200g Magerquark
  • 200g Sahne
  • 3-4 EL Zucker, je nach Süße der Himbeeren
  • 6 Blatt Gelatine

Die Himbeeren werden zuerst mit dem Zucker püriert. Dann werden alle anderen Zutaten hinzugefügt und zu einer glatten Creme gerührt. Dann die Gelatine nach Anleitung auflösen und der Creme hinzufügen.

Ich schneide die Böden immer zweimal, so dass ich die Creme halbieren und jeweils auf jeden Boden gebe. Zum Schluss wird alles mit Ganache eingestrichen und anschließend mit Fondant eingedeckt und dekoriert.

*Affiliate Link

Allgemein, Motivtorten, Rezepte

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis