Star Trek Torte

Star Trek Torte

Ein Geburtstag stand wieder an. Und was bekommt ein Star Trek Fan!?!? Natürlich eine Star Trek-Torte… Der Teig ist ein einfacher Biskuitboden. Damit dieser schon saftig bleibt, habe ich ihn nach dem durchschneiden mit Espresso getränkt.

Star Trek TorteDie Böden wurden jeweils mit einer Kaffee-Creme befüllt. Für die Kaffee-Creme habe ich erst einen Schokoladen-Pudding gekocht. Hier habe ich allerdings 150ml weniger Milch genommen als angegeben damit dieser schön fest wird. Nachdem der Pudding abgekühlt war, wurde er mit Frischkäse, Mascarpone, Zucker und Kaffee vermengt. Zum Schluss kommen ca. 6 Blatt Gelantine hinzu (reicht für eine Füllung einen Kuchen mit dem Durchmesser von 23-25cm). Das Ganze muss dann mindestens 3 Stunden im Kühlschrank gelagert werden, damit die Creme vor dem Einstreichen der Torte fest ist.

Für das Einstreichen nehme ich eine Zartbitter-Ganache. Diese kann man prima am Vortag vorbereiten und immer wieder verwenden. Sie kann in der Mikrowelle bei 600Watt in 30 Sekunden erwärmt werden und ist danach für den sofortigen Gebrauch fertig.

Nachdem die Torte eingestrichen ist, kommt der Fondant drüber. Hier habe ich natürlich schwarzen und roten Fondant gewählt. Sollte ja auch eine Star Trek Torte werden. Für den Schriftzug habe ich einfachen gelben Fondant gewählt.

Motivtorten

2 Kommentare

  • Reply
    Ariane
    10. Januar 2018 at 20:21

    Hallo 🙂 sieht ja super klasse aus!
    Ich würde die Torte gerne nachbacken, wie ist das genaue Rezept für die kaffeecreme? Würde mich sehr über eine Antwort freuen 😊

    • Reply
      admin
      11. Januar 2018 at 12:13

      Hallo Ariane,
      schön das dir die Torte gefällt. Hier ist das Rezept für die Kaffeecreme.
      Zutaten:
      200g Schlagsahne
      300g Magerquark
      200g mascarpone
      5 EL löslicher Kaffee (alternativ kannst du auch einen sehr sehr starken Espresso kochen)
      nach Belieben 2 EL Kaffeelikör
      120 g zucker
      1 Pck. Vanillezucker
      6 Blatt Gelatine

      Zubereitung:
      Sahne steif schlagen (ggf mit Sahnesteif). Kaffeepulver unterrühren. Zucker, Vanillezucker mit Quark und Mascarpone cremig rühren. Sahne-Kaffee-Masse unterheben. Ggf jetzt den Likör hinzugeben.
      Gelatine nach Anleitung quellen lassen und im Topf auflösen. 2 EL der Creme hinzugeben und schnell verrühren. Dann die warme Creme in die kalte Creme geben und wieder zügig verrühren. Nun die Creme auf die Böden verteilen und kalt stellen (mindestens 4 Stunden).

      Hoffe ich konnte dir helfen. Gutes Gelingen und berichte mal von deinem Versuch.

    Kommentar hinterlassen

    Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis